LiebsterAward

Wir wurden nominiert! Vielen Dank!

Wir danken Anna und Dominik von trips-4-lovers.de für die Nominierung zum ‚Liebster Award‘. 

Sinn und Zweck dieses Award’s ist es, neue und / oder noch unbekannte Blogger bekannter zu machen. Da haben wir uns natürlich sehr gefreut, als uns die Mail von Anna und Dominik mit der Nominierung erreichte!

Wir fanden die Fragen spannend und machen gerne mit:

 

1.)   Wie und wann hat Euch das Reisefieber gepackt?

Nadine: Das Reisefieber wurde mir wohl mit in die Wiege gelegt… Ob vererbt oder erlernt lässt sich schwer sagen – jedenfalls habe ich schon immer die Sehnsucht gespürt, neue Orte, fremde Länder und Kulturen zu entdecken.

Maurice: Bei mir begann das Reisefieber, nachdem ich Nadine in Australien besucht hatte. Seitdem versuche ich so oft wie möglich in fremde Länder zu reisen und die Menschen dort kennen zu lernen.

2.)   Was war Euer erster gemeinsamer Trip?

Unser erster gemeinsamer Trip ging an die Ostsee! Mit Fahrrädern und Zelt bewaffnet haben wir uns von der polnischen Grenze aus auf den Weg nach Rügen gemacht und zum Schluss noch eine Tour rund um die Insel gemacht. In Erinnerung sind uns besonders die Menschen geblieben, die uns so unvoreingenommen bei sich aufgenommen haben – vom Pastor, der uns im Kirchenschiff schlafen ließ, bis hin zum Bauern und dem Gutsbesitzer hatten wir immer tolle Schlafgelegenheiten und sind so nur selten auf einem Campingplatz gelandet.

3.)   Wohin reist ihr am Liebsten: Berge, Meer oder City?

Definitiv Berge und Meer – was uns besser gefällt, können wir gar nicht so genau sagen. Wir lieben Trekkingtouren, Klettersteige, Maurice das Klettern und Bouldern und können uns ebenso für tolle Strände und eine immer wieder faszinierende Unterwasserwelt beim Schnorcheln und Tauchen begeistern. Wo wir uns einig sind: Städte sind nicht so unser Ding. Wir fühlen uns in der Natur mehr zu Haus, auch auf Reisen!

Markha Valley

 

4.)   Was macht für Euch eine perfekte Reise aus?

Gibt es die perfekte Reise? Für uns bedeutet Reisen vor allem aus dem Alltag, dem Bekannten auszubrechen und das Unerwartete, Ungeplante, Spontane und Neue zu genießen. Mit der klassischen Vorstellung des perfekten Urlaubs – alles tip top, wunderschön, sauber und organisiert – hat das meist nicht viel zu tun.

5.)   Surfen oder Tauchen?

Definitiv Tauchen! Das liegt aber wohl daran, dass wir schon oft begeistert getaucht, aber nur sehr selten und dann mit blauem Auge als Resultat (Nadine) gesurft sind. Vielleicht ändert sich das ja bald in Neuseeland!

6.)   Was ist Euer liebstes Fortbewegungsmittel auf Reisen?

Die Füße! Ob zu Fuß durch die Stadt, auf den Berg, durch den Dschungel oder im Wasser – so sehen wir einfach mehr von der Welt als mit irgendeinem anderen Fortbewebungsmittel. Fahrräder und Flossen mögen wir aber auch ganz gern…

maurice_jumping

 

7.)   Bucht ihr die Unterkünfte vor Ort, oder lieber im Voraus?

Wir klopfen spontan an die Türen der Herbergen dieser Welt! Ganz selten buchen wir mal vor, wenn die Nachfrage z.B. auf Grund von Feiertagen sehr hoch ist. Da wir gern spontan entscheiden, wann wir uns auf zum nächsten Ort machen, würden wir uns durch vorgebuchte Unterkünfte oft eingeschränkt fühlen. Manchmal ist auch von Vorteil, sich das im Internet Versprochene erst anschauen zu können…

8.)   Technik: Auf welches Gadget könnt ihr auf Reisen nicht verzichten?

Die Kamera! Es wäre einfach zu schade, dass Erlebte nicht visuell festhalten zu können! Da wir nun länger unterwegs sind, hat Maurice allerdings schweren Herzens auf seine Spiegelreflexkamera verzichtet… Noch einen Unterschied gibt es zu unseren bisherigen Abenteuern: wir sind mit Handy, iPad und Laptop unterwegs! Das Handy für die Kommunikation mit den lieben Daheimgebliebenen, das iPad für Bücher und vor allem all die Reiseführer und der Laptop für’s Bloggen und damit nicht einer immer neidisch auf das iPad ist. Den ganzen Technikkram mitzuschleppen ist schon eine Umstellung!

9.)   Welches Reiseziel steht als nächstes auf Eurer Liste?

Als nächstes geht es für uns von Malaysia nach Bali, wo wir mit unseren lieben Freunden die Insel erkunden werden!

10.)   Habt ihr Euch auf Reisen jemals unsicher gefühlt? Wenn ja, wobei?

Leider ja. Als wir auf einem Roadtrip im Kosovo mitten im Nirgendwo im Auto übernachtet haben. Plötzlich hielt ein Bulli neben uns, ein Mann stieg aus und stierte nicht gerade freundlich aber penetrant durch unsere Windschutzscheibe. Irgendwann ist er wieder eingestiegen und gefahren, aber unser Herzrasen hielt noch länger an!

11.)   Was war Euer schönstes Erlebnis unterwegs?

Da gibt es so viele schöne Erlebnisse, die uns einfallen, dass wir uns nicht für eins entscheiden können und wollen. Ob das Tauchen mit riesigen Manta Rochen vor Bali, das Herzklopfen beim Besteigen unglaublich hoher Berge oder ein Frühstück im Park, dass einem von einem armen Mann in Teheran zur Ankunft geschenkt wird, oder oder oder…

 

______________________________________________________________

So und zu guter Letzt möchten wir natürlich die Gelegenheit nutzen, das Kompliment weiter zu geben.

Wir finden die folgenden Blogs wirklich großartig und möchten die Autoren gern nominieren: 

 

Und hier sind unsere 11 Fragen an Euch:

1.) Welche Region würdest du gerne bereisen, hast aber bislang zu großen Respekt davor?

2.) Die Entscheidung in Deutschland alles stehen und liegen zu lassen: was hat euch dazu bewegt?

3.) Welches Reiseerlebnis hättest du dir gerne erspart?

4.) Glaubt ihr irgendwann das Gefühl zu haben, dass das Ziel erreicht ist? Wann?

5.) Städte, Berge oder Meer? Wo fühlst du dich eher hingezogen?

6.) Welche drei Eigenschaften beschreiben dich / euch persönlich am besten?

7.) Du packst deine sieben Sachen. Welche sind das?

8.) Wo waren die Toiletten am schlimmsten?

9.) Was steht als nächstes auf deiner Liste?

10.) Was hat dich zum Bloggen gebracht?

11.) Was war das tollste, dass du mit deinem Blog erlebt hast?

 

So gibst Du den „Liebster Award” weiter:

  • Bedanke Dich bei dem Blogger, der Dich nominiert hat und verlinke seinen Blog
  • Mache klar, dass Dein Beitrag Teil des „Liebster Award” ist
  • Beantworte die elf Fragen, die Dir gestellt wurden
  • Bitte bis zu elf weitere, noch recht unbekannte Blogger, Deine Fragen zu beantworten
  • Formuliere elf Fragen, die Du diesen Bloggern stellst
  • Teile den jeweiligen Bloggern mit, dass Du sie nominiert hast

Ein Gedanke zu „Wir wurden nominiert! Vielen Dank!“

  1. Ja, Töchterli, dass Reisefieber wurde dir in die Wiege gelegt. Vererbt, weil ich auch so war und bin und erlernt, weil du quasi im Auto und Zelt groß geworden bist. Jeder Urlaub war ungeplant und immer voller Überraschungen und Abenteuer… immer der Nase nach und ganz nah dran im jeweiligem Land und den Menschen dort.

    Dein Papa

Schreibe einen Kommentar zu Olaf Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.